a nightingale, her loyal friend

Sunday, June 16, 2013

When she was a little girl she found a nightingale with a broken feather tail lying in a meadow.
Since then, the nightingale has been only true friend.
Every day she would wake up to his tweets and fall asleep to his lullabies.
At day the nightingale would dream of flying towards the end of the endless sky while sitting in his golden cage.
Freedom was his deepest longing. She knew that she had to set free what she loves.
So she watched him spread his wings
sad and afraid of the numbing feeling of loliness
yet with the certainty that her little friend will return.

Das ist Paulina, das wunderschöne Mädchen.

Ein Dankeschön. Ich liebe euch einfach so sehr. Wenn ich einmal meine Sorgen um Zukunft und Berufswahl vergessen möchte, dann nehme ich mir ein paar Stunden, um eure Kommentare zu lesen. Ich kann mich nicht oft genug bedanken. Dass ihr euch diese Zeit nehmt, um meine Bilder anzusehen und ein paar Worte dazulassen, ist nicht selbstverständlich.

You Might Also Like

40 thoughts

  1. du hast recht sie ist wunderschön. Ich liebe einfach die Farben deiner Bilder. Die schwarz- weißen finde ich besonders toll. Das linke von den beiden zusammengeschnittenen <3 Ich bin außerdem höchst neidisch auf den Vogelkäfig der steht auf meiner Wunschliste hahaha :D

    ReplyDelete
  2. Wundervoll <3 Der text und die Bilder...hach, wow!

    ReplyDelete
  3. Schwarz-Weiß passt super zu den Fotos.. haben was Altes ansich. GEfallen mir sehr! :-) Womit fotografierst du? Kamera und Objektive?

    ReplyDelete
  4. wow, wie unbeschreiblich schön ! ♥ Einfach nur perfekt

    ReplyDelete
  5. Die Fotos in schwarz-weiß finde ich richtig schön. Das schwarz-weiß bringt so richtig Stmmung da rein :)

    ReplyDelete
  6. Wow! Das mit den Reflexionen sind ja toll aus! Die Fotos haben so einen französischen Touch...

    ReplyDelete
  7. Sie ist wirklich wunderschön. Das war das erste, was ich dachte, nachdem ich den Post aufgerufen habe.

    ReplyDelete
  8. Freut mich, dass die Fakten jemanden interessieren :))
    und kein Problem, ist nur die Wahrheit!

    ReplyDelete
  9. So wunderschöne Fotos! Bei den letzten Bildern sehen diese Spiegelungen wirklich fantastisch aus! :)

    ReplyDelete
  10. Das ist wundervoll. Sehr sehr schön (:

    ReplyDelete
  11. Such beautiful words, and pictures <3

    ReplyDelete
  12. was für ein wunderschönes mädchen, dieses Gesicht.. einfach makellos!

    ReplyDelete
  13. Sie ist wunderschön! Und ich finde ihr Aussehen passt super zu den Fotos.:)

    ReplyDelete
  14. Vielen Dank! :)
    Das freut mich total! :)

    Lg. Sophie ♥

    ReplyDelete
  15. wow, the black and white pictures are so so beautiful!

    ReplyDelete
  16. deine fotos sind iwie total besonders ! und ich finde sie ist eine der wenigen mädchen denen ein pony hammergut steht ;)

    ♡♡♡
    http://guesswhatitssophisticated.blogspot.de/


    ReplyDelete
  17. Wow, wie immer tolle Fotos ♥
    die schwarz-weiß Bilder gefallen mir persönlich am Besten :-)
    was nicht heißt, dass die anderen doof sind :o)

    ReplyDelete
  18. Die schwarz-weißen haben so viel Tiefe, besonders mit den Spiegelungen. Das sieht wirklich wahnsinnig schön aus.

    ReplyDelete
  19. wow, ich liebe die letzten bilder in SW besonders. Die Spiegelungen sind unheimlich toll! gute arbeit!

    ReplyDelete
  20. Hammer Fotos!
    Die in S/W gefallen mir am besten :)
    <3 Tissi

    ReplyDelete
  21. Hi,
    das Gedicht ist schön, ist es von dir? Du machst tolle Portraits, Schwarzweiss mag ich besonders gern. Da schaut man sich die Fotos dann immer ganz genau an :-)
    Die Stimmung auf deinen Bildern ist immer so schön passend.
    Liebe Grüße
    Danny

    ReplyDelete
  22. those words and pictures, one word — WOW! xoxo

    ReplyDelete
  23. Einfach nur wunderschön.

    Und vielen Dank für deinen süßen Kommentar , ich hab mich echt gefreut ! ♥

    ReplyDelete
  24. Die Bilder sind wirklich wunderschön ♥ Ich bin begeistert von Dir! ♥♥

    ReplyDelete
  25. ich feier es grade, dass Nachtigall nightingale heißt :D aber der Text ist mega schön, irgendwie erinnert er mich daran, dass ich so gerne in die Usa möchte :S wäre ich eine nightingale würde ich da hinfliegen ^-^ oder hinschwimmen, vielleicht würde ich als Vogel andere Talente entdecken 8)
    Aber die Bilder sind so perfekt, sehen irgendwie aus als hättest du sie analog gemacht (love analog:D) und es stimmt alles, selbst das shirt finde ich sehr passend und glitzernd *o* und Vogelkäfig, woher hast du sowas immer?? :33 und ich hab noch nie eine Spieglung hinbekommen ~.~ gibst du einen Fotokurs wo man irgendwas lernt? :3
    Die Zukunft ist nicht mehr als die Vergangenheit von morgen:D<3<3

    ReplyDelete
  26. übrigens die Aufführung war gut, nicht perfekt aber einfach total spaßig *O* hehe es ging, einsatz und text verpasst aber sonst alles super;DD <3

    ReplyDelete
  27. die Fotos sind wirklich wunderschön und das Mädchen ist auch richtig hübsch!

    ReplyDelete
  28. wieder einmal top bilder!

    ReplyDelete
  29. Oh wie Recht du hast. Sie ist wirklich wunderschön! <3

    ReplyDelete
  30. stunning photos!
    http://saltskinned.blogspot.com.au

    ReplyDelete
  31. Hej, vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich erzähle dir gerne ein bisschen was über mein Studienfach.
    Ich muss gestehen, ich war mir letztes Jahr nach dem Abi auch bis zuletzt unsicher, was ich denn nun mit meinem restlichen Leben anfangen soll. Ich hatte keine wirklichen Ideen und bin dann letztendlich bei Jura hängengeblieben, weil meine Mama meinte, es würde zu mir passen und weil ich mir dachte, dass mir damit später eine Vielzahl an Berufen offen steht - hat man Jura studiert, kann man später eigentlich fast alles machen und weil ich mich noch nicht endgültig auf irgendeinen Beruf festlegen will, finde ich diese Aussicht irgendwie sehr beruhigend. Du siehst also: auch ich war mir nicht 100%ig sicher.

    Das erste Semester fand ich ... durchwachsen. Verpflichtend belegen muss ich jedes Semester Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht, außerdem müssen wir hier in Berlin noch zwei Klausuren in Grundlagenfächern schreiben; zur Auswahl stehen dabei Rechtsgeschichte I (Römisches Recht), Rechtsgeschichte II (moderneres Recht), Rechtssoziologie, Rechtsphilosophie und Methodenlehre. Neben den Vorlesungen gibt es zu den drei Hauptfächern in der Woche eine AG, in der man den theoretischen Stoff praktisch umsetzt. Mir fiel es anfangs wirklich schwer in das juristische Denken hineinzufinden und ich fragte mich mindestens einmal in der Woche, ob ich denn wirklich das richtige studieren würde. Es war nicht der Inhalt der Vorlesungen, der mir so schwer fiel, aber in Jura wird ja nicht reines Wissen abgeprüft, sondern alles in Form einer Falllösung abgefragt. Und diese Falllösungen müssen eine ganz bestimmte Struktur haben, sie richten sich nach bestimmten Schemata und mich an diese Schemata zu halten und mein Wissen dort hineinzuquetschen, fiel mir irgendwie sehr schwer. Nach dem ersten Semester haben wir glücklicherweise nur Probeklausuren geschrieben, weil es den meisten Neustudenten so wie mir geht und weil vermutlich katastrophale Ergebnisse dabei herausgekommen wären.

    Jetzt im zweiten Semester habe ich das Gefühl, angekommen zu sein, ich verstehe die Systematiken viel besser und frage mich nur noch alle drei Wochen mal, ob ich wirklich das richtige studiere. Das schwere an Jura ist für mich persönlich einfach, dass es SO viel zu lernen ist. Ich bin eigentlich kein wirklicher Lerntyp, ich hasse stures Auswendiglernen um ehrlich zu sein, aber genau das ist es, woran ich mich gewöhnen muss(te). Der Stoff an sich ist eigentlich nicht sooo schwer, aber der Umfang ist gigantisch und das dann auch noch auf bestimmte Fälle anzuwenden und in den Gutachtenstil zu bringen, ist eine wahre Kunst, für deren Beherrschung ich noch extrem viel tun muss.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Jura ist anstrengend und umfangreich und fordernd. Die Notengebung ist so hart wie in keinem anderen Studiengang und man hat häufig das Gefühl, an sich selbst zweifeln zu müssen, weil man nicht alles beim ersten Mal versteht oder richtig nachvollziehen kann. Ich kann Jura insoweit weiterempfehlen, als dass ich finde, dass man unglaublich viele interessante Dinge lernt und dass einem mit einem einigermaßen ordentlichen Staatsexamen wirklich die Welt offen liegt. Andererseits ist es auch wirklich ein zeitintensives Lernfach und eine komplett neue Denkweise, die man sich antrainieren muss.

    Ich hoffe, du findest einen für dich passenden Studiengang, falls du noch irgendwelche Fragen hast und ich dir irgendwie helfen kann, dann kannst du mir gerne schreiben!
    Allerliebste Grüße
    Liesa

    ReplyDelete
  32. unglaublich schöne bilder wirklich :)
    young blood

    ReplyDelete
  33. Du hast Recht, sie ist echt 'ne Naturschönheit & so natürlich.
    Ich finde das letzte Bild so unglaublich gut, mit der Spiegelung, das sieht so toll aus.
    & bei den anderen Bildern sind die Farbtöne einfach ein Traum - das einzige was man da noch bemängeln könnte ist, dass die mit 'nem echten kleinen Vogel noch besser aussehen würden :D

    ReplyDelete
  34. Oh Gott, sie ist so schön! Und du hast ein solches Talent! Ich mag besonders die Hochkant-Photos mit der Spiegelung, generell die mit der Spiegelung. Die sind ganz besonders toll.

    ReplyDelete
  35. Der text und die Bilder sind wirklich richtig richtig schön geworden!

    ReplyDelete
  36. Wie kann man von natur aus so schön sein? ♥

    Carina
    www.alltags-adrenalin.de

    ReplyDelete
  37. WOW! Beautiful model,beautiful photos! :*

    ReplyDelete

Followers

Facebook

Instagram